Bereits als Teenager entdeckte Daniel Sofia aka Shuja seine Leidenschaft für die Elektronische Musik und begann mit dem Produzieren eigener Tracks, damals noch inspiriert von Künstlern wie Sven Väth, Monika Kruse, Franky Knuckles oder Mousse T.
Er erkundete das Nachtleben und holte sich weitere, unzählige Inspirationen, die angetrieben von seiner künstlerischen Neugier, sein ungeheures Wissen der nationalen und internationalen Elektronischen Musikszene weiter vergrößerten.
Das hatte durchschlagende Wirkung auf sein kreatives Schaffen.
Seine Musik ist facettenreich, aber dennoch unverwechselbar, sie ist spielerisch raffiniert, seine Tracks sind der perfekte Marker seiner Kreativität und zeigen die Entwicklung auf, die er in den letzten Jahren durchlaufen hat – Shuja hat ein Händchen dafür, seine Inspirationen und Ideen zu bündeln und auf kreative und überraschende Weise in gelungene Soundpakete zu packen. Kein Track ist wie der andere und dennoch zieht sich seine unverkennbare Handschrift durch, die sich durch solide und hervorragend strukturierte Komposition auszeichnet. Diese Fähigkeit hat auch die Aufmerksamkeit der House Music Legende, DJ und Producer Tom Novy geweckt – seit einiger Zeit arbeiten die beiden erfolgreich zusammen.
Beim Produzieren wollte Shuja es nicht belassen – seit 2009 steht er regelmäßig als DJ hinter den Decks. Er liebt es, wenn die Leute zu seinen Sets feiern und tanzen – von Deep House, Tech House über Techno und Minimal deckt er auf ausgefeilte Weise sämtliche gängigen Genres ab. Inzwischen ist er eine etablierte und nicht mehr weg zu denkende Größe in der elektronischen Musikszene, nicht nur in Freiburg, sondern auch über die regionalen Grenzen hinaus.

 

booking@ohrklang.de