guido bourley aka konrads kumpel (tanZkuchen) ist seit 1992 in kontakt mit elektronischer musik. auslöser seiner bisherigen karriere sind sicherlich die intensiven sechs jahre in frankfurt. die stadt hat ihm gezeigt, wie man elektronische musik lebt und transportiert. 2004 kündigte er seinen Job, um sich ganz auf die musik zu konzentrieren und heuerte bei den freiluftrebellen / berlin an. die strandgärten lunas strandgarten, strandlitz und deck 5 waren sein neuer arbeitsplatz. in den folgenden fünf jahren spielte er in fast allen berliner strandbars, bars, clubs und hatte auftritte auf open airs im in und ausland. 2009 gründete er mit einem alten guten freund das berliner label interferenz und das projekt kiez2.0 sowie speziell für open airs das projekt grauzone. 2010 ging konrads kumpel zurück in den schwarzwald. seit eröffnung von schmitzkatze war er resident und startete die partyreihe tanZkuchen. seit mitte 2018 arbeitet guido mit OHRKLANG/ FREIBURG zusammen.

guido bourley aka konrads kumpel (tanZkuchen) is in contact with electronic music since 1992. trigger to his career to date is for sure the intensive six years in frankfurt. the city was the one who showed him how to live and transport electronic music. 2004 he quit his day job to concentrate fully on music and to become a resident of the freiluftrebellen in berlin. the beach gardens lunas strandgarten, strandlitz and deck 5 were his new workplace. in the following five years guido played in berlins beach bars and had gigs in various clubs and performances on open airs. 2009 he founded with a old good friend the berlin label interferenz and the project kiez2.0 as well as specially for open airs the project grauzone which all are still responsible for a lot of parties in berlin. 2010 konrads kumpel moved to the black forest with his girlfriend. 2011 he had his first local party named tanzkuchen in schmitz katze. next years guido was resident in schmitz katze / freiburg. since the middle of 2018 guido works together mit OHRKLANG/ FREIBURG.