22.11.2014 BalzBambii Freiburg // Hannes Fischer, Mirco Niemeier, Dave Leon, So Denn, Tobias Rodenstein, Shuja

10730129_10205543428614723_1457293517815738993_n

BalzBambii pres.: HANNES FISCHER & MIRCO NIEMEIER
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░

➣ Auf zwei Floors
♫ House x Techhouse x DeepHouse x Techno

❖HANNES FISCHER (Sonar Kollektiv / Berlin)
❖MIRCO NIEMEIER (Kiddaz.fm / Play with Us)
❖DAVE LEON (Ohrklang Freiburg)
❖SO DENN (Wayward Music)
❖TOBIAS RODENSTEIN (Ohrklang Freiburg)
❖SHUJA (Ohrklang Freiburg)

░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░

✖ Info
Am 22.11. lassen wir das Rehlein tanzen, damit das junge Ding aber auch gleich weis mit welchen Jungs es hier zu tun hatt, haben diese keine geringeren als Hannes Fischer und Mirco Niemeier für euch eingeladen.

Hannes Fischer der in der Nähe von Stuttgart aufwuchs, hat schon in der frühen Jugend das Interesse an der Musik entdeckt, er lernte Gitarre spielen und hatte aber schon immer mehr Interesse an der elektronischen Musik, in den 90igern war er überall in Deutschland unterwegs und kam mit allen Musikstilen in Berührung. 2009 zog er nach Berlin wo er sich bis heute zuhause fühlt.Hannes begann seine Karriere vorallem als Produzent nach einigen digitalen Releases und Remixes wurden einige namhafte Künstler auf ihn aufmerksam, unter anderem Solomun und David August 2012 bekam er dann die Chance Lana Del Rey zu remixen.
Charakteristisch für Hannes Musik sind tiefe Basslines und verträumte Klänge.

Mirco Niemeier ist ein waschechter Berliner und lebt in der pulsierenden Metropole bis heute. Wie bei Hannes war auch bei ihm schon in früher Jugend die Interesse an der Musik groß, nur das er erst, nach dem Fall der Mauer so richtig mit ‘weltoffener’ Musik in Berührung kommen konnte und dies auch voll ausnutzte. Die ersten Synthesizer-Klänge hörte er von Jean Michel Jarre die in sehr inspirierten.
Mirco hat nun bereits schon eine Reihe an EP s und Remixes rausgebracht auf verschiedenen Labels unter anderem der Turnbeutel,PlayWithUs, Stil vor Talent, Rockets, Mangue, Symbiont-Music, Rein, Ahoi, Parquet Recordings, Finnschallplatten, DAMM und Deich Records. Seine Musik ist geprägt von verschiedensten Labels und Produzenten unter anderem Andhim, Steyoyoke Recordings, Hanne & Lore und Keinemusik. Kurz gesagt langeweile gibt es bei Mirco nicht.Sein Sound ist eine gelungene Mischung aus rhythmischen Elementen und Atmosphäre-schaffenden Klängen. Präzise erklärt: eine wunderbare Mischung aus Deep und Tech House.

Support bekommen die zwei von Dave Leon / SoDenn / Shuja und Tobi Rodenstein

All die Jungs werden heute Nacht das Bambii zum schwitzen bringen, aber alleine macht es keinen Spass daher freut sich das Junge Tier auf jeden von euch damit wir alle gemeinsam eine unvergessliche Nacht erleben können.

★ Veranstaltungsbeginn: 23 Uhr

★ Altersbeschränkung: ab 18 Jahren

Weiterlesen

06.12.2014 Klangraum Freiburg // Jan Blomqvist, Florian Herer, Dave Leon



Am 06.12 präsentieren euch Ohrklang und Klangraum Freiburg Jan Blomqvist live.

Jeder der Jan schon einmal live gehört hat denk an Gänsehaut, Glücksgefühle, Dauergrinsen und nicht still stehende Beine und die wo ihn noch nicht kennen denen kann nur ganz dringend empfohlen werden dies ist ein Plichttermin :-)

Jan Blomqvist ist ein einzigartiger Künstler mit Persönlichkeit, er ist eine Mischung aus Bühnenmusiker im klassichen Sinne und DJ, dies ist aber auch kein Wunder, da er sieben Jahre Bassist und Songwriter einer deutschen Grungeband war. Bevor er die Liebe zur elektronischen Musik entdeckte. Sein Sound ist beeinflusst von Radiohead, Muse, Bodi Bill, Stephan Bodzin und James Holden und balanciert zwischen Melancholie, melodiösem Elektropop und euphorischem Minimal Techno. Er schafft es die Menschen mit seiner Stimme sowohl als seinem Sound zu verzaubern.

Support bekommt er in dieser Nacht von
Dave Leon und Florian Herer.

Kommt mit auf die Reise der Gefühle zwischen Gänsehaut und Glücksgefühle.

★ Veranstaltungsbeginn: 23 Uhr

★ Altersbeschränkung: ab 18 Jahren

Weiterlesen

01.11.2014 Schmitz Katze // Pretty Pink, Dave Leon, Francois Rengere, Bassmelodie, Felix Plazek, Elo Quence, Martin Mingres

10410450_10205295361493200_3156882660585082733_n

➤ Auditorium: 
◆ PRETTY PINK (Happyslap)
◆ DAVE LEON (Ohrklang) & FRANCOIS RENGERE (Parquet Recordings, Ohrklang)
◆ BASSMELODIE

➤ Wohnzimmer:
◆ FELIX PLAZEK (Ohrklang)
◆ ELO QUENCE (Ohrklang)
◆ MARTIN MINGRES 

Aufgestiegen aus den dunklen und tiefen Wäldern Mitteldeutschlands bahnte sich eine zierliche junge Dame im Pinken Gewand ihren Weg durch das Dickicht der undurchsichtigen Eventkultur. Mit einer großen Portion Mut und einem Kopf voller Ideen begab sie sich auf eine Reise, die kaum verträumter in den Märchen unserer Neuzeit geschrieben steht. Als ernsthaft und tiefgängig, tanzbar und markant definiert sich ihr Klang, der zwischen Nu Disco und Deep-House seit nun mehr als 6 Jahren Ländergrenzen überrollt. Mit Tausenden Fans im Rücken und schier unerschöpflichen Ideen bahnt sie sich als Ausnahmekünstler ihren Weg durch den Musikkosmos unserer Zeit. Mit ihrem Edit zu Daft Punks “Get Lucky” schuf sie eine Deep House Hymne, mit der sie stark auf Melodic Deep House einwirkte und seither im Genre zu den Topfavoriten zählt. Trotz weltweiter Gigs und Hunderttausenden Klicks behält sie die Überhand und kontert bodenständig: „Klicks beeindrucken mich schon lange nicht mehr, für mich zählt wie der Sound vor dem Publikum ankommt.“ Ein Statement mit dem sich die charismatische junge Dame voll und ganz dem Sound verschreibt.

★ Geöffnet: ab 23 Uhr | Grillbude bis Ende geöffnet!

★ Veranstaltungsbeginn: 23 Uhr

★ Altersbeschränkung: ab 18 Jahren

Weiterlesen

06.09.2014 Christopher Schwarzwaelder @ Schmitz Katze

10563344_10204693444605654_238974120_n

Es ist mal wieder so weit!

Die Sommerferien neigen sich dem Ende und die Jungs von “Ohrklang Freiburg” holen für euch wieder einen Leckerbissen des international bekannten Labels „Katermukke“ in Schmitz Katze, und zwar diesmal Chris Schwarzwälder. Der gebürtige Frankfurter ist wieder einmal ein Glücksgriff der Musikwelt. Schon mit seiner EP „Mirrors“ auf Katermukke und „Akumal“ auf Laut&Lusie lies der Wahl-Berliner nicht nur die Hauptstadt aufhorchen. Das Hip-Hop-Genre, welches er als DJ zu Frankfurter Zeiten noch im Auge hatte, wird heute ersetzt durch eine breite Spanne von darken moll-dominierten Elektronik-Sounds bis zu upliftendem House. Auch produktionstechnisch bekommt sein Stammbaum neue Äste durch Co-Produktionen, allen voran mit/für Nu oder Acid Pauli. Zum Start der neuen Partysaison am Sa. 6. Sept. 2014 gibt’s also gleich mal wieder etwas Neues zu hören in der Breisgaumetropole. Freut euch auf den jungen Mann, dessen Name irgendwie heimisch klingt
Im geliebten Wohnzimmer haben wir für euch einige weitere Schmanker! Und zwar unsere bekannten Regio´s: Sascha Barth, Farid Zakari und von der Ohrklang Homebase Elo Quence!!

Weiterlesen

OHRKLANG PRES. RUEDE HAGELSTEIN

12. April 2014

22:00 – 05:00
Schmitz Katze
Haslacherstr. 43
79115 Freiburg im Breisgau

 

 

♫ DEEP HOUSE | ELECTRO | TECH-HOUSE

➤ Auditorium:

◆ RUEDE HAGELSTEIN (Upon You Records)
◆ FELIX PLAZEK (Ohrklang Freiburg)
◆ NIKLAS WILLE (Strangers)

➤ Wohnzimmer:

◆ PANDARO (Vocabula Rec. / Blume Open Air / Chemnitz)
◆ ELOQUENCE (Ohrklang Freiburg)

★ EINTRITT: T.B.A.

★ BEGINN: 23 Uhr | Grillbude bis Ende geöffnet !

★ ALTERSBESCHRÄNKUNG: ab 18 Jahren (Ausweispflicht)

✚ Links:
# RUEDE HAGELSTEIN (Upon You Records)
www.uponyou-records.com/artists/ruede-hagelstein/
www.facebook.com/RuedeHagelstein
https://soundcloud.com/ruede

# FELIX PLAZEK (Ohrklang Freiburg)
www.facebook.com/felixplazekmusic
https://soundcloud.com/felixplazekmusic

# NIKLAS WILLE (Freiburg)
www.facebook.com/niklaswillestrangers
https://soundcloud.com/nklswll

# PANDARO (Vocabula Rec. / Blume Open Air / Chemnitz)
www.facebook.com/Pandaroswag
https://soundcloud.com/pandaro
www.dangereux-booking.com/pandaro

# ELOQUENCE (Ohrklang Freiburg)
www.facebook.com/eloquencedj
https://soundcloud.com/eloquence
www.dangereux-booking.com/eloquence

✚ Pressetext:
‘Zuhause ist dort, wo man sich wohlfühlt’ – eben das ist, was der selbsternannte Großstädter RUEDE HAGELSTEIN auslebt. Ruede kommt aus Berlin, nun ja fast. Denn eigentlich stammt er aus dem Speckgürtel der Hauptstadt und wohnt erst seit acht Jahren hier.
Er kommt aus keiner künstlerisch begabten Familie, sein Vater liebt zwar Jimi Hendrix und die Rolling Stones, aber Noten lesen kann hier keiner. Warum auch. Musik ist Gefühl und das hat Ruede zu Genüge. Für sich selbst, für euch, für ganz Deutschland! Nach seinem Debüt-Track, erschienen beim Berliner Freizeitglauben-Label, veröffentlichte Ruede einen wesentlich minimaleren Entwurf für die Tanzfläche: die Dog vs. Dog EP auf Lebensfreude Records. Sie wird von DJs wie Sven Väth oder Michael Mayer gefeiert; die Resonanz war entsprechend.
Seit 2006 ist Ruede im Berliner Watergate Club Resident-DJ. Zu Upon You Records, auf dem er mit der Ghostdriver EP seinen Einstand gab, gehört Ruede seit 2007.
Wir feiern das steil, denn RUEDE HAGELSTEIN ist dieses Mal bei Ohrklang Freiburg in Schmitz Katze zu Gast. Und ihr wisst, was das bedeutet!

Im geliebten Wohnzimmer haben wir für euch ein weiteres Schmankerl! Zu Gast ist PANDARO von Vocabula Records aus Chemnitz. Der Kerl, geboren im Kern der Sonne und aufgewachsen während seiner Odyssee durch das unendliche Weltall landet zum ersten Mal in Freiburg. Zu Recht! Inoffiziell gilt er als Ex-Praktikant von Kraftwerk mit der Mission, Techno und House zu predigen – glaubt ihr nicht? Dann fragt die NSA, die weiß Bescheid. Und genau das erwartet euch auch. Unzählige EP´s füttern sein Portfolio und als ‘Erzbischof’ der Chemnitzer Technokirche, rund um Events wie die Schall und Rausch, das Blume OpenAir etc. macht er seine Gastauftritte zu Zeremonien!

Facebook-Event
http://www.facebook.com/events/826451304037321

Weiterlesen

Dave Leon

IMG_9109

1982 in Schwäbisch Gmünd geboren und aufgewachsen, hat Dave mit Musik zunächst nicht viel am Hut. Als Kind ist er sportbegeistert und verbringt seine Zeit am liebsten im Kampfsportverein, auf dem Tennisplatz oder dem Skateboard. Im Alter von 15 Jahren beginnt er damit Klarinette zu spielen und zeigt hier bereits ein enormes Gespür für Takt, Rhythmus und Melodien. Erst später entwickelt sich auch seine Faszination zur technischen Seite der Töne und Klänge. Er hört House und Techno und begleitet Freunde, die selbst Partie veranstalten und auflegen. Durch sie und DJs, wie Guy Gerber und Tiefschwarz inspiriert, fühlt er sich schnell zu den Turntables hingezogen. Mit viel Neugier und Unbekümmertheit findet er schon bald seinen ganz eigenen Weg zur Musik.

In Stuttgart legt er erstmals selbst im “Colibri” auf und ist von der Reaktion der feiernden Menge begeistert und in seinem Tun bestärkt. Später spielt er dann auch in angesagten Clubs Freiburgs, wie Drifters, Waldsee und Karma. Im Laufe der Zeit wandelt sich
sein Stil auffallend. Die Mixtur aus verträumten, melodischen, verspielten, aber auch treibenden Klängen werden zu seinem Erkennungszeichen.
Im Bereich Deep- Tech- House spielt er alles, was zum Tanzen zwingt und ihm gelingt es dabei, sich den Bedürfnissen des Publikums anzupassen und seinem eigenen Stil dennoch treu zu bleiben.

Sein Ziel ist es, die Menschen auf eine musikalische Reise zu entführen, die den Alltag vergessen und neue Kraft schöpfen lässt. Das gelingt ihm ohne Probleme. Dave Leon ist das Produkt seiner Liebe zur Musik. Das führt ihn unweigerlich auch zur Produktion
eigener Musik. Gemeinsam mit seinem Freund und Studio-Kollegen Francoise Rengėre produziert er u.a. einen Remix von REM’s “Losing my religion”, sowie gänzlich eigenen Sound, wie zum Beispiel “deep keys”. Hier vereinen sich ein ausgezeichnetes
Gespür für gute Beats mit tadellosem technischen Können und ihrer ganz eigenen Neugier am Experimentieren zu einer fabelhaften Symbiose aus instrumentalen Klängen, warmen Melodien und tanzbaren Rhythmen.

Seit 2006 ist Dave Leon Chef des Eventmanagements “Ohrklang Events” und sorgt mit seiner Crew in freiburger Clubs für unvergessliche Nächte mit angesagten Acts sowie
regionalen DJs. Prunkstück sind dabei die Bar25Events mit “Katermukke” in “Schmitz Katze”. Headliner der Hauptstadt, volle Hütte und bester Local Support sprechen für sich. Auch in der “Jackson Pollock Bar” sowie im “Klangraum” wurden schon so einige große Veranstaltungen gefeiert. Mit Britta Arnold, Mira, Jan Blomqvist, Nu, Nico Pusch, David Jach, Beatamines und Dirty Doering durften wir dank Ohrklang bereits große Perlen der elektronischen Musikszene in Freiburg begrüßen.

Dave Leon ist der elektronischen Tanzmusik mit Haut und Haaren verschrieben und wird uns ganz sicher auch in Zukunft mit neuem Sound, fetten Beats und einzigartigen Veranstaltungen versorgen. Man darf gespannt sein…!

Booking
booking@ohrklang.de

Facebook-Page
http://www.facebook.com/daveleonmusic

Soundcloud Link
http://soundcloud.com/dave-leon

Weiterlesen